Berichte

22.07.2015, 12:45 Uhr | Graslebener Ehrenbürgermeister starb mit 73 Jahren
 
CDU trauert um Johannes Nitschke

Erfüllt von Dankbarkeit und Anerkennung trauern die Mitglieder der CDU im Kreisverband Helmstedt um den beliebten Politiker Johannes Nitschke aus Grasleben. Er war 48 Jahre Mitglied der CDU, davon 30 Jahre Vorsitzender der CDU in der Samtgemeinde Grasleben und zuletzt deren Ehrenvorsitzender. Zeitlebens galt sein öffentliches Wirken vor allem der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung von Samtgemeinde und Gemeinde Grasleben.

 
Der Ehrenvorsitzende Johannes Nitschke verstarb am 18.07.2015
Graslebener Ehrenbürgermeister starb mit 73 Jahren -

„Wir trauern um einen aufrechten Freund und treuen Weggefährten. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Familie“, fasste die CDU Kreisvorsitzende Elisabeth Heister-Neumann ihre Trauer in Worte. Johannes Nitschke war der erste Bürgermeister der Samtgemeinde Grasleben und in der Gemeinde Grasleben. Er prägte diese Ämter mit seiner ganzen Persönlichkeit, Mut und Zuversicht. Insbesondere für seine ehrenamtlichen Leistungen in den politischen Gremien, aber auch in Wirtschaft, Kirche, gemeinnützigen Vereinen und staatlichen Einrichtungen wurde ihm am 14.10.1991 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Gemeinde Grasleben ernannte ihn im Jahr 2000 zum Ehrenbürger und 2011 zum Ehrenbürgermeister. Ehrenbürgermeister der Samtgemeinde Grasleben wurde er bereits im Jahr 2007.

Die CDU wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

facebook-Banner

             

Banner CDU Nds aktuell