Wahlprogramm 2016-2021

27.07.2016, 20:48 Uhr
 
Bildung und Schule: Weniger Ideologie – Mehr Qualifikation
Wir stehen dafür, dass der Landkreis Helmstedt als Schulträger ein differenziertes Schulangebot garantiert und dass unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht allen Kindern und Jugendlichen gleiche Chancen geboten werden. Das erfordert ein vielfältiges Bildungsangebot, in dem jede Schule mit unverwechselbarem Profil ihren besonderen Bildungsauftrag erfüllt und den Bildungsprozess mit traditionellen und zukunftsbezogenen Lernzielen sowie Unterrichtsmethoden initiiert. Das Ziel ist es, junge Menschen zu befähigen, ihr Leben selbstbewusst, kreativ und verantwortungsvoll in einer globalisierten Welt zu gestalten.
 
Wir schätzen grundsätzlich Ausbildung und Studium als gleichwertig ein und wollen, dass beide Wege eine positive Zukunftsperspektive bieten und dass die persönliche Leistung zu Anerkennung und zum beruflichen Erfolg führt.
 
Grundbedingung für gelingende Bildung ist allerdings eine volle Unterrichtsversorgung (min. 103%), die eine Personalreserve für Krankheitsfälle, Schwangerschaften, Elternzeit usw. einschließt.
 
Wir setzen uns ein für: 
die enge Kooperation zwischen den Schulstufen und Schulformen, so dass Schüler/-innen beim Übergang von „abgebenden“ zu „aufnehmenden“ Bildungseinrichtungen eine optimale Unterstützung bekommen.
den Fortbestand der Förderschulen mit ihren verschiedenen Angeboten neben der inklusiven Beschulung.
ein wohnortnahes Angebot von Grundschulen und das in einer angemessenen Unterrichtsqualität. Grundschulen, in denen der Unterricht nur noch in Kombi-Klassen stattfinden kann, und eine Anbindung der Grundschulen an eine bestimmte weiterführende Schulform lehnen wir ab, um unterschiedliche Schullaufbahnen zu gewährleisten.
die Festlegung eines landesweiten Standards bei der modernen Medienausstattung sowie ausreichend Assistenzpersonal (Sozialarbeiter, Schulpsychologen, Schulassistenten) durch das Land Niedersachsen. Denn unabhängig von der Finanzkraft des Schulträgers soll ein Ausstattungsniveau gewährleistet sein, das Chancengerechtigkeit in allen Teilen und an allen Schulformen des Landes ermöglicht. 
die Einrichtung von Sprachlernklassen in angemessener Anzahl und Qualität sowie die Umsetzung von Integrationsmodulen (s. SPRINT1). Flüchtlingskinder sollen mit der Registrierung und dem Beginn der Residenzpflicht unterrichtet werden.
einen Rechtsanspruch auf Fahrkostenfreiheit für alle Schüler/-innen, einschließlich der Schüler/-innen der Sekundarstufe II. (Gym, BBS, FOS, FS)
einen konsequenten Ausbau (von Qualität und Differenziertheit) sowie Ausnutzung der Kapazitäten der Fachschulen, nachdem das Angebot der Fachoberschule Gesundheit an den Berufsbildenden Schulen geschaffen wurde.
einen Dialog mit Beijing Enterprises, auch um eine Zusammenarbeit mit dem GaBö Campus International zu ermöglichen.
den Aufbau einer Fachhochschule für Touristik, für die wir uns gegenüber dem Land Niedersachsen stark machen werden. Damit wollen wir an die Universitäts-Tradition der Stadt Helmstedt anknüpfen, so wie sie in Zusammenarbeit mit der Uni Magdeburg bereits umgesetzt wird. Die Verbindung zu Fachhochschulen in WOB, BS, WF ist ebenfalls zu pflegen.
eine Unterstützung der Universitätstage mit der „Schüler-Uni“.
die Unterstützung der Kreismusikschule und den Erhalt eines hochwertigen Musikangebotes gemeinsam mit allen Musiktreibenden im Landkreis Helmstedt.
ein umfassendes Angebot der KVHS und der Politischen Bildungsstätte Helmstedt in der Erwachsenenbildung. Mit der Verbindung zu den Nachbaruniversitäten sollte die Ansiedlung von „start ups“ und Forschung im Landkreis Helmstedt initiiert werden.

_____
1) Sprach- und Integrationsprojekt für jugendliche Flüchtlinge in 3 Modulen: Spracherwerb, Einf. in Kultur und Lebenswelt sowie Berufs- und Arbeitsleben
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Nächste Termine

Weitere Termine