Archiv

27.05.2016, 12:24 Uhr
Starke Mannschaft der CDU für die Kreistagswahl steht
CDU-Mitglieder wählten Kreistagskandidaten im Helmstedter Schützenhaus
Mit überwältigender Übereinstimmung wählten die CDU-Mitglieder ihre Bewerberinnen und Bewerber für die Kreistagwahl am 11. September 2016. Im Helmstedter Schützenhaus stimmten sie in allen vier Wahlbereichen fast immer einstimmig für die Listenvorschläge des Kreisvorstandes. „Es ist uns gelungen eine starke Mannschaft für den Kreistag aufzustellen. Gemeinsam haben wir Listenvorschläge erarbeitet, die mit vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten alle Bevölkerungsgruppen anspricht und damit zu einer hohen Wahlbeteiligung beiträgt“, zeigte sich die CDU-Kreisvorsitzende Elisabeth Heister-Neumann nach der sechsten und letzten Abstimmung zuversichtlich.
Die gewählte Bewerberinnen und Bewerber zur Kreistagswahl auf der CDU-Mitgliederversammlung.
Helmstedt -
Die Listen werden in den Wahlbereichen 1 bis 4 angeführt von Gerhard Radeck (parteilos) und Elisabeth Heister-Neumann (beide Helmstedt), Burkhard Meyer (Schöningen), Volker Meier (Königslutter) und Dorothea Dannehl (Nord-Elm). Insgesamt bewerben sich 48 Persönlichkeiten um einen Sitz im Kreistag. „Neben erfahrenen Abgeordneten haben wir diesmal zahlreiche Newcomer dabei, mit guten Aussichten auf einen Mandatsgewinn. Beispielsweise stehen im Wahlbereich 2 (Schöningen, Büddenstedt, Heeseberg) mit Christoph Weihe (Beierstedt), Stephanie Altrock (Büddenstedt) und Philipp Ralphs (Jerxheim) gleich drei Newcomer unter den vorderen fünf Plätzen. Gleich zu zweit bewirbt sich das Ehepaar Diana und Jens Siedentopf aus Lehre im Wahlbereich 3. Ältester Kandidat ist Kurt Bötel aus Königslutter mit 73 Jahren und der Jüngste ist Ronald Matar aus Helmstedt mit 18 Jahren. 

Gegenüber den Teilnehmern verdeutlichte die CDU-Kreisvorsitzende, dass die Aufstellungsversammlung mitten in einer längerfristig angelegten Vorbereitungsphase der Kreispartei liegt. „Einen Stapellauf starteten wir schon Ende 2014 mit der Veranstaltungsreihe Café HEy – ein einzigartiges politisches Dialogformat mit den Bürgerinnen und Bürgern in unserem Landkreis. Aus diesen zahlreichen Gesprächsfäden haben wir die besten Ideen in unser Wahlprogramm gegossen und damit einen geradlinigen Kurs für die nächsten fünf Jahre festgelegt. Personell sind wir mit Gerhard Radeck als Landratskandidat bereits seit mehreren Monaten hervorragend aufgestellt. Nun stellen wir ihm als Kapitän eine starke Mannschaft zur Seite, die mit ihm gemeinsam den schwerfällig gewordenen Tanker Landkreis Helmstedt wieder flott machen will. Alle sind bereit Verantwortung für unseren Landkreis zu übernehmen und ihr Bestes für die politische Arbeit zu geben“, sagte Heister-Neumann.


 
 
Zusatzinformationen
Bilderserie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Nächste Termine

Weitere Termine