Archiv

09.02.2017, 12:15 Uhr
Schulwahl im Ländlichen Raum: Flexibilität mit dem Nachbarn sichert Qualität
Andreas Weber zum Kreistagsbeschluss über den Schuleinzugsbezirk Heeseberg für die IGS Schöppenstedt
In seiner Sitzung am 08.02.2017 behandelte der Kreistag Helmstedt die Einrichtung eines Schulbezirks Heeseberg für die neu zu gründende Inegrierte Gesamtschule in Schöppenstedt. Der schulpolitische Sprecher Andreas Weber machte klar, dass die benachbarten Landkreise Helmstedt und Wolfenbüttel als Schulträger flexibel handeln müssen, um weiterhin schulische Qualität im Ländlichen Raum zu gewährleisten. Diese schulische Kooperation sichert zudem das Gymnasium in Schöningen, das die beliebteste Schulform für die Eltern im Heeseberg bleiben wird.
Andreas Weber, schulpolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion
Helmstedt - Die ganze Rede von Andreas Weber ist hier abrufbar.  
Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Nächste Termine

Weitere Termine