News

28.06.2019, 09:18 Uhr
Mehr öffentliche Flächen für Blühstreifen nutzen
Antrag der CDU-Kreistagsfraktion
Die CDU Kreistagsfraktion hat sich in der letzten Fraktionssitzung eingehend mit dem Thema Blühstreifen und Nahrung für Insekten und Wildbienen auseinandergesetzt. "Wir sollten alle zur Verfügung stehenden Flächen in öffentlicher Hand nutzen, um hier langfristig und nachhaltig die Biodiversität auf geeigneten Flächen auszubauen", formulierte die Fraktionsvorsitzende Dorothea Dannehl das Ziel des Antrages.
 
Die CDU stellt einen Antrag im Kreistag für mehr Blühstreifen auf öffentlichen Flächen. (Bild: Christiane Lang, CDU D)
Helmstedt -
Es muss dann entschieden werden, ob wir die Flächen einjährig, mehrjährig oder permanent anlegen. 
 
Blühstreifen sind für die Natur zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber vielleicht kann diese Aktion auch als Vorbild dienen, ähnliches im eigenen Garten anzulegen.
 
"Wichtig ist, dass das Saatgut für die Pflanzen zu unserer Region passt, also an das Wetter und die Bodenverhältnisse angepasst ist", so  Dorothea Dannehl abschließend.
 
Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon