News

10.05.2019, 10:08 Uhr
Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Helmstedt: Dinter bestätigt
Rückblick auf zahlreiche Aktionen der CDU
Auf der Mitgliederversammlung des CDU- Stadtverbands Helmstedt standen Berichte und die Neuwahl des Vorstands im Mittelpunkt. Vorsitzender Norbert Dinter konnte neben Bürgermeister Wittich Schobert und Landrat Gerhard Radeck u.a. auch den Ehrenbürgermeister Hans-Otto Kieschke begrüßen. 
In der voll besetzten „Tenne“ des Schützenhauses gab Dinter zunächst seinen Tätigkeitsbericht. Höhepunkt war der Politische Aschermittwoch 2019 mit Gastredner Rainer Wendt von der deutschen Polizeigewerkschaft. Den Ehrenpreis für gesellschaftliches Engagement erhielt der Krankenhausbesuchsdienst in der Helios-St. Marienberg-Klinik. Weitere zahlreiche Aktionen seien durchgeführt worden. 
Der neue Vorstand des CDU- Stadtverbands Helmstedt (v.l.n.r.): Urs Dobers (Beisitzer), Karin Wendt (Schatzmeisterin), Friedrich-Wilhelm Diedrich (Ortsverband Emmerstedt), Norbert Dinter (Vorsitzender), Sebastian Gutt (Beisitzer), Kathleen Radeck (stv. Vor
Helmstedt -
Nach der einstimmigen Entlastung ergaben die Neuwahlen nachstehenden Vorstand: Vorsitzender bleibt Norbert Dinter, seine Stellvertreter sind Christian Romba, Torsten Scharf und Kathleen Radeck. Schatzmeister bleibt Karin Wendt, Schriftführer wurde Hennig Jacobs. Als Beisitzer wurden Urs Dobers, Wolfgang Fischer, Sebastian Gutt und Christian Schmidt gewählt. Zuvor verabschiedete Dinter noch Cornelia Bosse als langjährige stellvertretende Vorsitzende sowie Ronald Matar (Schriftführer) und Stephanie Altrock (Beisitzerin) aus dem Vorstand. Als Kassenprüfer wurden Egbert Rippel und Dr. Erkan Tugral, als Ersatzkassenprüfer Sybille Manig und Jens Schulze gewählt.
 
Zwischen den einzelnen Wahlgängen gab es diesmal keine Grußworte. Statt derer beanworteten Landrat Gerhard Radeck und Bürgermeister Wittich Schobert Fragen der Mitglieder zu aktuellen kommunalpolitischen Themen, beispielsweise zum Sachstand Paläon, zur Kohleförderung, dem Gewerbegebiet Barmke oder der Ansiedlung des EDEKA-Marktes in der Kreisstadt.  Dieses Format wurde von den Mitgliedern begeistert angenommen und so konnte Norbert Dinter insgesamt „von einem äußerst erfolgreichen Abend“ sprechen.
 
Foto: 
Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon