News

19.09.2019, 11:21 Uhr
In London und Dublin ist ‚Brexit‘ der Elefant im Raum
Landtagsabgeordnete meldet sich von der Parlamentarierreise aus Großbritannien und Irland
Gemeinsam mit ihren Landtagskolleginnen und –kollegen des Europaausschusses bereist die Helmstedter Landtagsabgeordnete Veronika Koch eine Woche lang das Vereinigte Königreich und die Republik Irland. Von dort meldet sie sich mit einem kurzen Statement: „Bei unseren Informationsgesprächen geht es natürlich immer um die Auswirkungen des Brexit. 
Die CDU-Abgeordneten des Europaausschusses vor dem „German House“ in London, der Deutschen Botschaft in GB.
Helmstedt/London/Dublin -
Konkret sprechen wir über die Zollbestimmungen, die drei Millionen EU-Bürger im Vereinigten Königsreich, die Fischerei und auch über die zahlreichen Schüleraustausche. Brexit ist eindeutig ‚der Elefant im Raum‘, um es mit einem englischen Sprichwort zu sagen. Viele Fragen bleiben auch rund sechs Wochen vor dem geplanten Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU offen. Dies stimmt mich sehr nachdenklich.“
 
Auf dem parlamentarischen Reiseprogramm stehen Gespräche mit Vertretern der deutschen Botschaften in London, Dublin und Schottland sowie mit staatlichen Repräsentanten verschiedener Behörden. 
 
Seit ihrer Wahl in den Niedersächsischen Landtag 2017 gehört Veronika Koch dem Ausschuss für Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung als ordentliches Mitglied an. 

Veronika Koch MdL im Leinster House – dem Plenargebäude des Irischen Senats (Oberhaus der Republik Irland)
Veronika Koch MdL im Leinster House – dem Plenargebäude des Irischen Senats (Oberhaus der Republik Irland)

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine