News

31.07.2020, 12:59 Uhr
Kreismusikschule Helmstedt kann WimadiMu 2021 fortsetzen
CDU wird zusätzliches Geld in den Landeshaushalt 2021 einstellen
Die Kreismusikschule Helmstedt kann auch im Jahr 2021 das erfolgreiche Programm „Wir machen die Musik“ (WimadiMu) fortsetzen. Musikalische Angebote in Kindergärten und Schulen im Landkreis können damit weiter anteilig durch Landesmittel finanziert werden und sogar ausgebaut werden. Denn für den Landeshaushalt 2021 hat die Landesregierung die Verstetigung der insgesamt 2,54 Millionen Euro beschlossen und noch einmal 500.000 Euro drauf gepackt. 
 
Veronika Koch mit Musikschülerinnen während des 10-jährigen WimadiMu-Jubiläums am 24.10.2019 im Niedersächsischen Landtag
Helmstedt -
„Vielen Kindern im Landkreis Helmstedt wird damit zukünftig der Zugang zum aktiven Musizieren erleichtert. Kulturminister Björn Thümler hat trotz der sehr angepannten Finanzlage frühzeitig ein wichtiges Signal gesetzt. Meine Zustimmung und die der CDU-Fraktion ist in Hannover sichergestellt“, sagte Veronika Koch ihre parlamentarische Unterstützung zu.
 
Mehr als 35.000 Kinder in ländlichen wie auch städtischen Räumen profitieren jährlich von diesem breit angelegten Bildungsangebot. Seit 2009 begleitet der Landesverband Niedersächsischer Musikschulen dieses Programm. Mehr als 360.000 Kinder in ihren Kindertageseinrichtungen und Schulen haben bereits profitiert.
 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine