News

19.05.2022, 15:14 Uhr
30-jähriges Klassentreffen in Helmstedt
Abitur-Jahrgang des Gymnasium Julianum von 1982 kam in der Kreisstadt zusammen
Nach 30 Jahren traf sich der Abitur-Jahrgang 1992 vom Gymnasium Julianum kürzlich in Helmstedt. Rund die Hälfte der damaligen Absolventen folgten der Einladung in die ehemalige Heimat. Ein interessantes Programm hatte Veronika Koch für die ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschüler vorbereitet: Nach einem herzlichen Empfang durch Bürgermeister Wittich Schobert, der vielen noch als Schülersprecher bekannt war, bekamen die Ehemaligen Einblicke in den aktuellen Lehreralltag durch den neuen Schulleiter Lars Herrmann. 
 
Der Abi-Jahrgang von 1982 mit Veronika Koch traf sich am Julianum in Helmstedt zum 30-jährigen Klassentreffen wieder.
Helmstedt -
Nachdenklich stimmte schließlich der Besuch in der Gedenkstätte Marienborn. Der Abiturjahrgang 1992 erlebte die Grenzöffnung in der Oberstufe hautnah und neben der Euphorie der vergangenen Zeit dürfen auch die Unrechttaten in der ehemaligen DDR nicht vergessen werden. 
 
Gesellig klang der Tag traditionsgemäß in der ehemaligen Stamm-Diskothek Number One aus - das nächste Wiedersehen wird sicher nicht lang auf sich warten lassen. 
 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon